Taekwondo für Kinder

mit Taekwondo für Kinder ab 7 Jahren bietet der Kampfsport Club Haar e.V. in München dieses fördernde Kampfkunst Programm an.

 

 

Was ist Taekwondo?

 

Frei übersetzt bedeutet Taekwondo „Kunst des Fuß- und Handkampfes“.

Die wörtliche Übersetzung aus dem Koreanischen bedeutet:
Tae: Fuß, springen
Kwon: Faust bzw. mit der Hand oder Faust schlagen
DO: der Weg, die Lehre, die Methode

 

Taekwondo_Kinder_1 Kampfsport Club Haar

Zusammengefasst weist Taekwondo demnach auf eine Technik der unbewaffneten Selbstverteidigung hin. Darunter versteht man das geschickte Ausweichen und Abfangen eines Angriffs mit Händen und Füßen sowie den Konter, der zur schnellen Ausschaltung des Gegners führt. Der Unterschied zu einer weiteren fernöstlichen bekannten Kampfkunst, dem Karate, ist mit dem Hinweis auf die Bevorzugung der Fußtechniken alleine nicht geklärt. Trotz der Unterschiedsmerkmale, die im Vergleich zu Karate auftreten, wird eine solche Vielfalt, wie sie Taekwondo aufweist, von keiner anderen, artverwandten Disziplin erreicht.

Taekwondo ist eine Einheit, die sich aus der Beherrschung des künstlichen Bewegungsablaufs (Poomsae), des Kampfes (Jayu-kyorugi) und des Brechens (Kyokpa) zusammensetzt. Dies erfordert große geistige Konzentration, mit der man wiederum beinahe unglaubliche Kräfte entwickeln kann. Eine Taekwondo-Poomsae besteht aus verschiedenen Fußstellungen, kombiniert mit Hand-Abwehrtechniken, Fuß- und Faustschlägen, die ineinander übergehen, sich ergänzen und als Ganzes gesehen einen Kampf gegen einen oder mehrere Gegner darstellt – Taekwondo für Kinder – Kampfsport Club Haar.

Power Kids_AK_Mut_1

Es gibt zwei Arten von Wettkämpfen

Im Kyorugi, dem umprogrammierten, freien Kampf, können alle erlernten Techniken des Angriffs und der Verteidigung in beliebiger Kombination angewendet werden. Die zweite Art des Wettkampfes läuft nach einem vorgeschriebenen Schema ab. Sie ist vor allem für das Training geeignet, weil Fehler und Nachlässigkeit sofort korrigiert werden können. Außerdem eignet sie sich besonders für Demonstrationen, weil Abwehr- und Angriffstechniken aufeinander abgestimmt sind und somit auch dem unkundigen Zuschauer ein guter Eindruck von Taekwondo und seinen Anwendungsmöglichkeiten vermittelt werden kann. Das Brechen von Hölzern, das Zerschlagen von Ziegeln und Steinen ist der Beweis für die Fähigkeit, vorhandene Energie erfolgreich auf einen Punkt zu konzentrieren.

Damit wird überzeugend demonstriert, wozu Geist und Körper – sinnvoll koordiniert – in der Lage sind.

 

Taekwondo für Kinder beim Kampfsport Club Haar – Melden sie noch heute ihr Kind zu einem Probeunterricht bei uns an!
KennstDuEinen.de – Die besten Dienstleister in Ihrer Nähe